Imker-Grundkurs

Der Oberthurgauer Imkerverein führt regelmässig Grundkurs für angehende Imkerinnen und Imker durch.
 Dieser dauert 18 Halbtage, verteilt auf zwei Jahre.
 Ziel ist es, dass die Neuimker/innen im Laufe der beiden Ausbildungsjahre eine gute imkerliche Praxis erwerben, so dass Bienen und Imker voneinander profitieren. 
Der Kurs wird nach den Vorgaben vom VDRB (Verein Deutschsweizerischer und Rätoromanischer Bienenfreunde) durchgeführt. 
Nebst praktischen Arbeiten am Bienenvolk wird auch das theoretische Wissen vermittelt. 
Die Ausbildungsunterlagen bestehen aus dem Schweizerischen Bienenbuch und einem Ausbildungsordner vom VDRB.
 Während der Ausbildung werden die Teilnehmer in die verschiedenen Themen rund um die Bienenhaltung im CH-Kasten oder den Magazinbeuten eingeführt. Sie werden während der Kursdauer bei uns im Lehrbienenstand, unter unserer Leitung, ein Bienenvolk aufbauen und betreuen.

 Falls Sie schon lange einmal mehr über die Imkerei erfahren wollten, dann ist jetzt die Gelegenheit. Melden Sie sich an um die Faszination "Biene" erleben zu können.
Erlebnisbereicht des letzten Grundkurses. 

Der Grundkurs 17/18 ist ausgebucht. Wir werden an diese Stelle über neue Kurse informieren.